Willkommen auf der Website der Gemeinde Saanen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung im Saanenland auch an den Wochenenden

Der Gemeinderat hat in Absprache mit den "Freunden des Gesundheitswesens" und nach sorgfältiger Abwägung sämtlicher relevanten Aspekte beschlossen, der Bevölkerung und den Gästen auch an den Wochenenden medizinische Konsultationen mit oder ohne Terminvereinbarung zu ermöglichen.

Der Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung räumt der Gemeinderat eine hohe Priorität ein. Er anerkennt und wertschätzt den bisher von den Hausärzten im Saanenland geleisteten Notfalldienst und dankt herzlich dafür. In Zukunft wird die Localmed Aare AG, gemeinsam mit den Hausärzten diesen Notfalldienst leisten.

Die Localmed Aare AG vermag den Wochentagbetrieb ihrer Walk-In-Klinik im alten Spital Saanen kostendeckend zu betreiben, an den Wochenenden ist dies jedoch nicht möglich. Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, im guten Einvernehmen mit dem Verein "Freunde des Gesundheitswesens", die nichtgedeckten Betriebskosten für den Wochenenddienst mitzutragen. Wie an den Wochentagen ist damit auch am Wochenende jeweils von 08.00 bis 19.00 Uhr die medizinische Erstversorgung der Patienten auch ohne Terminvereinbarung möglich. Diese umfasst eine allfällig notwendige Behandlung, das Vornehmen kleiner operativer Eingriffe, die Triage und Überweisung an die Spitäler Zweisimmen und Thun sowie, falls medizinisch angezeigt, an entsprechende Spitäler.

Der Beitrag der "Freunde des Gesundheitswesens" von CHF 100'000 deckt die Hälfte des Defizits, die fehlende Hälfte von CHF 100'000 hat der Gemeinderat gesprochen. Da der Beitrag der "Freunde des Gesundheitswesens" zwar verbindlich zugesichert, jedoch wirtschaftlich noch nicht sichergestellt ist, untersteht der Beschluss des Gemeinderates dem fakultativen Referendum. Dieses wird in der Ausgabe des Amtlichen Anzeigers von Saanen vom 15. Dezember 2015 publiziert werden. Der Gemeindebeitrag wird unter der Bedingung ausgerichtet, dass sich die Localmed Aare AG verpflichtet, den Hausärzten jederzeit eine Zusammenarbeit anzubieten. Den kooperierenden Hausärzten werden die an den Wochenenden erbrachten Leistungen aus den gesprochenen, finanziellen Mitteln abgegolten. Der Kredit wurde vorerst für eine einjährige Pilotphase gesprochen.

Gemeinderat von Saanen

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Gemeindepräsident a.i. Albert Bach, Tel. 079 656 06 15

Datum der Neuigkeit 10. Dez. 2015


Druck VersionPDF