Willkommen auf der Website der Gemeinde Saanen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

vorhergehendes Projekt | nächstes Projekt

Sportzentrum Gstaad

Im Dezember 2010 hat die GV einer Erhöhung des damaligen Kredites von Fr. 270'000.-- auf
neu Fr. 920'000.-- zugestimmt, damit die Arbeiten des Vorprojektes weitergeführt werden konnten. Es ist nun vorgesehen, die teilweise bis zu 40-jährigen Anlagen zu sanieren, sowie einen Ausbau des Angebotes im Bereich Wellness zu realisieren.
Aufgrund der durchgeführten öffentlichen Ausschreibung des General-planerauftrages hat der Gemeinderat auf Antrag der vorberatenden nichtständigen Baukommission beschlossen, den Auftrag an das Büro K+L Architekten, St. Gallen, zu vergeben (unter Vorbehalt der Krediterhöhungsgenehmigung durch die Gemeindeversammlung).
Gemäss Ausschreiung waren die Honorare wie folgt in 2 Stufen aufzuteilen:
Stufe 1: bis zur Abstimmung über den Baukredit
Stufe 2: Realisierung

Die Stufe 1 der Generalplanerhonorare kostet Fr. 1,3 Mio. Das Honorar der separat ausgeschriebenen Holzbauingenieurarbeiten kostet weitere Fr. 125'000.--.
Die Honorarkosten der Stufe 2 werden danach im Baukredit zu integrieren sein (ca. Fr. 2,1 Mio.).
Vom im Dezember 2010 bewilligten Kredit stehen aktuell noch ca. Fr. 500'000.-- zur Verfügung. Damit das Projekt weitergeführt werden kann, ist der Planungskredit daher von bisher Fr. 920'000.-- um Fr. 925'000.-- auf neu 1'845'000.--zu erhöhen.
Diese Krediterhöhung wird aus eigenen Mitteln, ohne die Aufnahme von neuem Fremdkapital, finanziert werden. Die Laufende Rechnung wird mit den daraus entstehenden Abschreibungen belastet werden.

Einwohnergemeinde Saanen, Fachbereich Finanzverwaltung

Bilder eines vergleichbaren Projektes: Hallenbad/Wellnessanlage Lenzerheide
 

zur Übersicht



Druck VersionPDF