Willkommen auf der Website der Gemeinde Saanen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Saaner Primarschulkasse in Quarantäne

Zwei Schülerinnen in zwei Schulhäusern wurden positiv auf das mutierte COVID-19 Virus getestet, weshalb die 5. Klasse in Saanen seit Montag in Quarantäne weilt und sämtliche Lehrpersonen, Mitschülerinnen und Mitschüler einen PCRTest machen müssen.

Ende letzter Woche wurden je eine Schülerin der 5. Klasse der Primarschule Saanen sowie der 8. Klasse des Oberstufenzentrums Ebnit positiv auf das CoronaVirus getestet. Beide Schülerinnen sind bereits seit Donnerstag in Quarantäne resp. Isolation gemäss Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der beiden betroffenen Klassen wurden am Freitag von der Schulleitung informiert. In der Zwischenzeit teilte das Kantonsarztamt mit, dass in beiden Fällen das mutierte Virus festgestellt wurde.

Aus diesem Grund wurde ab Montag für die ganze 5. Klasse in Saanen die Quarantäne angeordnet. Da die Lehrpersonen konsequent die Maske trugen, unterstehen sie nach neuster Vorgabe der Quarantänepflicht nicht, hingegen müssen sie sich wie auch die betroffenen Schülerinnen und Schüler testen lassen.

Da die Maskentragpflicht am Oberstufenzentrum bereits seit längerem gilt und konsequent umgesetzt wird, müssen weder die Schülerinnen und Schüler noch die Lehrpersonen, welche mit der positiv getesteten Schülerin Unterricht hatten, in die Quarantäne. Aber auch sie müssen sich alle umgehend testen lassen, um die Rückverfolgung zu gewährleisten. Die Eltern beider Schulen wurden gestern mit einem Elternbrief informiert.

Martin Stähli , Hauptschulleiter 079 652 31 38



Datum der Neuigkeit 1. Feb. 2021


Druck VersionPDF