Willkommen auf der Website der Gemeinde Saanen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hundetaxe

Zuständige Abteilung: Abteilung Bildung, Soziales, Sicherheit
Zuständiger Fachbereich: Einwohner- und Fremdenkontrolle
Übersicht
Online-Dienste

Hund mit Hundemarke


Mit Publikation im amtlichen Anzeiger vom 12. Dezember 2017 haben wir Sie darüber informiert, dass die Hundetaxe ab dem Steuerjahr 2018 auf dem Postweg in Rechnung gestellt wird. Damit können wir Sie vom Gang auf die Gemeindeverwaltung oder die Saanen Bank zur Bezahlung der Hundetaxe entlasten. Gerne gehen wir davon aus, dass diese Änderung für Sie eine Vereinfachung darstellt und in Ihrem Sinn erfolgt.

Damit wir die Rechnungen für die Hundetaxe korrekt verschicken, sind wir auf eine fehlerfreie Hundedatenbank angewiesen. Wir bitten Sie daher, allfällige Änderungen wie z.B. Halterwechsel, Todesfall, o.ä. stets der Einwohnerkontrolle zu melden.

Die Taxe beträgt Fr. 100.-- pro Hund (OPR, Art. 35). Taxpflichtig sind die HundehalterInnen und Hundehalter, welche am Anfang des Kalenderjahres in der Gemeinde Wohnsitz haben und deren Hund älter ist als sechs Monate.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass sich strafbar macht wer die Hundetaxe nicht entrichtet.
OPV, Anhang 2, Punkt 7 (Hundegesetz für den Kanton Bern, Art. 16)

Registrierung beim Tierarzt
Nach dem Erwerb eines jungen Hundes ist dieser, infolge der Anmeldung auf der Gemeinde, beim Tierarzt im Amicus zu registrieren.

Tollwutimpfung
Die obligatorische Schutzimpfung gegen Tollwut wurde abgeschafft. Bei Grenzübertritten ist die jährliche Impfung jedoch nach wie vor vorgeschrieben.

Hundeschulen in der Region

Preis: Fr. 100.-



Druck VersionPDF