https://www.saanen.ch/de/politik/politikinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1612450
12.08.2022 22:45:10


Netzerneuerung im Äbnit

In der Bäuert Äbnit zwischen Saanen und Gstaad wird das Leitungsnetz erneuert im Bereich der Bellerivestrasse. Der Gemeinderat bewilligte den Kredit von Fr. 280'000.-- und vergab die ersten Bauarbeiten zu knapp Fr. 140'000.--.

Aufgrund eines technischen Berichtes im letzten Jahr beantragte die Infrastrukturkommission die Netzerneuerung im Äbnit. Betroffen ist von der Bellerivestrasse der Abschnitt zwischen Bahnübergang und der Katterwegbrücke über die Saane. So bewilligte der Gemeinderat die Erhöhung des Kredites von bisher Fr. 200'000.-- um Fr. 80'000.-- auf neu Fr. 280'000.--. Die Bauarbeiten vergab er der Firma Moratti&Söhne AG, Gstaad, zu Fr. 96'339.20, die Rohrlegearbeiten führt die Firma Ryter Haustechnik AG, Saanen, zu Fr. 56'063.20 aus.

Fahrzeugersatz
Im Werkhof muss das Multifunktionsfahrzeug Tremo Carrier S2010 ersetzt werden. Die Infrastrukturkommission schlug die Anschaffung des Fahrzeuges "Meili Beat" vor. Der Gemeinderat vergab den Lieferauftrag an die Firma Richard Brand, Gsteig, zum Preis von Fr. 173'825.65 und beschloss den entsprechenden Investitionskredit.

Sanierung Strassenabschnitt
An der Bissenstrasse wurden an der Lehnenbrücke beim Bissenschulhaus Schäden festgestellt. Der Rat stimmte der Krediterhöhung von Fr. 29'000.-- um Fr. 37'000.-- auf neu Fr. 66'000.-- zu als neuen Planungskredit für das Vorhaben. Die Baugrunduntersuchung führt das Geotechnische Institut, Spiez, zu Fr. 30'879.75 (netto, inkl. 7,7% MWSt.) aus, welches neue Erkenntnisse für die genau zu treffenden Sanierungsmassnahmen liefern wird.

Beitrag an Beschneiung
Die Jaun-Gastlosen Bergbahnen AG plant eine Pistenbeschneiung, wozu das Aktienkapital erhöht wurde. Die Einwohnergemeinde Saanen ist bereits mit Fr. 100'000.-- Aktionärin. Der Gemeinderat beschloss, sich an der Aktienkapitalerhöhung mit weiteren Fr. 50'000.-- zu beteiligen und dieses Vorhaben zu unterstützen.

Planungskredit erforderlich
Im letzten Jahr zeigte eine Zustandsüberprüfung, dass die Lehnenbrücke an der Oldenhornstrasse ob Gstaad in schadhaftem Zustand ist. Der Gemeinderat unterstützt die Infrastrukturkommission in der Abklärung des weiteren Vorgehens durch Gewährung eines Planungskredites über Fr. 30'000.--.
Ersatzwahl in nichtständige Kommission
Aus der nichtständigen Kommission Schulstrategie trat Herr Matthias Hofer zurück, der aber in der Finanzkommission verbleibt. Zum Nachfolger wurde Herr Christoph Däpp gewählt, der ebenfalls in der FiKo einsitzt und diese ständige Kommission nun vertritt.

Schlussabrechnung

- Erschliessung Hugelimatt- und Sonnenstrasse Schönried: Der Gesamtkredit von Fr. 1,56 Mio. wurde zu Fr. 1'363'600.65 beansprucht, damit um Fr. 196'399.35 oder 13% weniger.

Hotel Landhaus Saanen
Im Grossen Saal des Hotels Landhaus sowie im Musikpavillon nebenan muss die Betreuung der Bühnentechnik neu geregelt werden. Ziel ist eine bessere Verfügbarkeit der Ansprechpartner. Künftig werden diese Aufgaben an eine Fachfirma ausgelagert werden, was teilweise über eine leichte Erhöhung der Nutzerkosten finanziert wird. Der Gemeinderat segnete dazu die jährlich wiederkehrenden Mehrkosten von Fr. 10'000.-- auf Antrag der Liegenschaftskommission ab.

Personelles
- Patrick von Siebenthal schloss mit schönem Erfolg seine Lehre als ICT-Fachmann mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) ab, herzliche Gratulation! Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute. Er bleibt mit einem Teilpensum für ein Jahr weiterhin in Gemeindediensten.
- Als neue Lernende in der erweiterten Grundbildung (KV E-Profil) tritt Leijla Isakovic, Schönried, ab 1. August ihre dreijährige Ausbildung in der Gemeindeverwaltung an.
- Herr Ulrich Mösching trat nach 40 Jahren im Gemeindedienst Ende Juni als Leiter der Abwasserreinigungsanlage Dorfrütti in den wohlverdienten Ruhestand. Wir danken ihm herzlich für die ausserordentliche Diensttreue und die hohe Zuverlässigkeit in all diesen Jahren. Die Betriebsleitung hat Herr Martin Vonlanthen, Saanen, übernommen. Die Stelle des stellvertretenden Betriebsleiters hat seit 1. Januar 2022 Herr Sandro Romang, Gstaad, inne.
- Von August bis Januar 2023 absolviert Frau Sophie Klock, Worb, ein Praktikum auf dem Regionalen Sozialdienst Saanenland.
Rolf Marti


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Gemeindepräsident Toni von Grünigen, Tel. 079 206 21 68


Dokument 05-260722_Medienmitteilung.pdf (pdf, 230.2 kB)


Datum der Neuigkeit 27. Juli 2022
  zur Übersicht